• Über den Link http://www.refugeeguide.de werden Informationen gegeben die in mehreren Sprachen den Flüchtlingen das Ankommen und auch Klarkommen mit den Regeln, Normen und Verhaltensweisen, die für uns (meist) selbstverständlich sind, erleichtern sollen.
  • Der Norddeutsche Rundfunk (NDR) strahlt seit September auf NDR Info spezial eine eigene Radiosendung für Flüchtlinge aus. Montags bis freitags um 11.55 Uhr und um 23.55 Uhr läuft das „Refugee Radio“. Auf Englisch und Arabisch erhalten die Zuhören die wichtigsten Informationen des Tages. Die Situation von Flüchtlingen in Deutschland und die politische Diskussion über die aktuelle Lage sowie Service-Themen wie Gesundheit, Recht, Integration und ehrenamtliche Initiativen stehen im Mittelpunkt der Sendung.